Ihre Küche soll duften

Durch die Reinigung wollen wir nicht nur Schmutz, sondern auch unangenehme Gerüche entfernen. Denken Sie vor der Verwendung eines Lufterfrischers an das Haus Ihrer Großeltern zurück, das auch ohne künstliche Düfte einen zarten, sauberen Geruch hatte! Ersetzen Sie verbrauchte Luft durch regelmäßige Belüftung und frischen Duft durch ein Orangen-, Zitronengras- oder Lavendelöl, das auf einen idealen Schwamm getropft ist!

Natürliche Düfte statt Gerüche!

Sie müssen sich nicht einmal auf eine elektrische Abluft verlassen, wenn Sie nach dem Backen mit unangenehmen Gerüchen in der Küche zu kämpfen haben. Waschen Sie nach Fisch riechendes Geschirr in heißem Essig und erfrischen Sie es. Füllen Sie schlecht riechendes Plastikgeschirr mit Kaffeesatz und warmem Wasser, lassen Sie es eine Weile stehen und waschen Sie es dann mit einem Brilliant-Schwamm ab.

Um den Geruch von Lebensmitteln im Kühlschrank zu vermeiden, stellen Sie am besten eine Tasse gemahlenen Kaffee hinein. Backpulver ist auch ein perfekter Geruchsentferner. Sie können es sogar auf den Boden eines Mülleimers sprühen, um unangenehme Gerüche zu neutralisieren.

Zurück
Suche
Produkte Reinigungstipps News
Choose your language
Magyar English Deutsch Hrvatski Română