Absolute Sauberkeit mithilfe der Farbkodierung

Der hygienische Zustand Ihres Zuhauses kann auf ein noch höheres Niveau gehoben werden, wenn wir bei der Reinigung auch die Hilfe von Farben verwenden. Mal sehen, was ein Farbcodierungssystem bedeutet und wie wir es für brillante Sauberkeit in unserem Haushalt anwenden können!

Das Wesentliche der Methode ist, dass wir jeden Raum der Wohnung mit Reinigungswerkzeugen einer bestimmten Farbe ausstatten, je nachdem, wie schmutzig der jeweilige Raum ist und mit welcher Art von Schmutz wir kämpfen müssen. Jeder, der es versucht hat, wird immer auf diese Weise reinigen, da sich das Hygienelevel vervielfacht. Wie? Wenn Sie in einem bestimmten Raum immer den gleichen farbigen Eimer, Mopp, Tuch und Schwamm verwenden, wird verhindert, dass Bakterien von einer Oberfläche zur anderen wandern und Infektionen verursachen. Denken Sie nur darüber nach. Wir möchten nicht, dass die Schwammtücher in der Toilette auf der Küchentheke verwendet werden, wo wir das Essen zubereiten. Es ist aber auch nicht die beste Lösung, mit demselben Moppkopf durch das Wohnzimmer zu gehen, den wir auf der Terrasse oder im Badezimmer verwendet haben.

Holen Sie sich verschiedenfarbige Reinigungswerkzeuge für jeden Bereich! Diese von Fachleuten bestätigte Methode bietet neben ihrer Wirksamkeit noch weitere Vorteile. Jedes Familienmitglied, auch das jüngste, kann spielerisch die Tricks der Reinigung lernen, insbesondere, dass die Farben nicht nur die Räume, sondern auch den Verschmutzungsgrad anzeigen. Beispielsweise können rote Geräte in Ihren bevorzugten Verstecken für Bakterien, in der Toilettenschüssel und in der Umgebung verwendet werden, und blau kann nur für Fenster und Spiegel verwendet werden. Die Verwendung dieser Methode vereinfacht die Reinigung. Wir müssen nicht daran denken, was wir auf welcher Oberfläche verwendet haben, wir müssen sie nicht separat aufbewahren, damit sie nicht verwechselt werden, und wir müssen Familienmitgliedern nicht ständig erklären, welches Gerät wo verwendet werden soll. Eine einzelne Farbe sagt mehr als tausend Worte – diese Wahrheit war noch nie so relevant wie bei der farbcodierten Reinigung.

Alles was Sie tun müssen, ist durch die Wohnung zu schauen und die Farbcodes zu bestimmen! Die Regeln sind natürlich nicht in Stein gemeißelt. Die folgende Tabelle zeigt die häufigsten Farbpaarungen. Es lohnt sich, sich davon inspirieren zu lassen!

Gelb – zum Reinigen von Oberflächen mit geringerem Verschmutzungsgrad z. B. Waschbecken
Blau – zum Reinigen von Oberflächen wie Spiegeln und Fenstern
Grün – zum Reinigen von Oberflächen, die für die Zubereitung von Speisen verwendet werden, z. B. Küchentheken
Rot – zum Reinigen von Oberflächen mit hohem Verschmutzungsgrad bzw. Bakterien wie Toilettenschüsseln oder Bidets

Tipp: Die Tabelle kann auch im Ferienhaus oder im Airbnb aufgestellt werden, so dass auch unsere ausländischen Gäste die Hygiene anhand der farbigen Diagramme problemlos beobachten können.

Zurück
Suche
Produkte Reinigungstipps News
Choose your language
Magyar English Deutsch Hrvatski Română