Die Wahl des Schwammes: Ist klein oder groß besser?

Der klassische Schwamm ist ein Favorit von uns allen. Es ist vielseitig einsetzbar, kann fast im ganzen Haus verwendet werden und hat eine wunderbare Reinigungswirkung. Sie denken vielleicht nicht einmal darüber nach, aber es spielt eine große Rolle, ob Sie den kleinen oder den großen Schwamm für bestimmte Aufgaben verwenden. Wir zeigen Ihnen, welches wofür am besten geeignet ist.

Ist Ihnen die Situation wohl auch bekannt, dass wenn die Gäste weg sind und die Gläser Rotwein, die darauf warten, gewaschen zu werden, auf dem Tisch stehen? Ein dünnwandiges feines Glas bricht leicht, aber getrocknete rote Flecken auf der Innenseite müssen entfernt werden. Hier kommt der kleine Geschirrspülschwamm zum Einsatz. Dieses Stück ist in jedem Haushalt zu finden und da es sehr gut in der Hand liegt, ist es sehr einfach damit zu arbeiten. Es bietet einen guten Zugang zu Oberflächen, die mit einem größeren Schwamm nicht mehr zugänglich wären. Champagnergläser, Zitronenpresse, aber auch das Teil zwischen den Klingen eines Mixers. Dieses flexible Utensil hat einen bequemen Griff und ist auch ideal zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz auf Besteck. Aber hören Sie nicht in der Küche auf, der einfach zu formende kleine Schwamm kann im ganzen Haus verwendet werden! Es ist auch ideal zum Desinfizieren von Griffen, zum Abwischen von Lampenschirmen, Griffen und Lichtschaltern, da wir es aufgrund seiner geringen Größe genau auf den angegebenen Bereich richten können. Schmutz in den kleineren Ecken können wir damit auch am Leichtesten erreichen.

Natürlich haben auch großformatige klassische Schwämme eine Fangemeinde. Wir haben uns gefragt, welche Art von Schwamm Ihnen am besten gefällt, und deshalb haben wir eine Umfrage auf Facebook gestartet. Das Ergebnis: 56% und 44% zugunsten des großen Schwamms!

Es ist kein Zufall, dass so viele Menschen den großen Schwamm mögen. Es hat wirklich wundervolle Eigenschaften und ein angenehmes Gefühl, wenn wir damit riesige, glatte Oberflächen auf einmal reinigen können. Beispiele sind eine Küchentheke, ein Küchentisch oder eine Gartenbank. Leicht angefeuchtet kann man mit einem großer Schwamm, der guten Halt bietet, diese großen Oberflächen mit Leichtigkeit von Staub und Flüssigkeiten befreien. Es ist am besten, wenn wir mit wenigen Bewegungen ohne mehrere Spülungen durch das gesamte Möbelstück gleiten können. Der große Schwamm ist auch eine Überlegung wert, wenn Sie die massiveren Backbleche, Pfannen, Kessel waschen oder getrocknete Speisereste entfernen möchten. Dieser Schwamm nimmt es mit dem Schmutz sofort auf, so dass wir uns nicht mehr von Zentimeter zu Zentimeter vorarbeiten müssen. Fensterbänke, Schränke, Gartenstühle und -tische aus Kunststoff erfordern ebenfalls die Festigkeit und Steifigkeit eines großen Schwamms.

Der beste Effekt kann erzielt werden, indem beide Arten von Schwämmen in Ihrem Haushalt aufbewahrt und nach Bedarf kombiniert werden, je nachdem, ob Sie für die Reinigung sorgfältige oder größere Bewegungen benötigen.

Zurück
Suche
Produkte Reinigungstipps News
Choose your language
Magyar English Deutsch Hrvatski Română